Kultursommer Rheinland-Pfalz 2017: Epochen und Episoden

02.12.2016 | Bad Kreuznach und Bad Münster am Stein-Ebernburg feiern mit „Luther in Brass“ und „Summer of Love“

Vom 5. bis 7. Mai 2017 wird in Bad Kreuznach / Bad Münster am Stein-Ebernburg die Eröffnung des Kultursommers Rheinland-Pfalz zum Motto „Epochen und Episoden“ gefeiert: Mit zahlreichen Künstlerinnen und Künstlern, Ministerpräsidentin Malu Dreyer und vielen anderen aus Politik, Kulturszene und Wirtschaft des Landes sowie natürlich mit Gästen von nah und fern.
Kulturminister Prof. Dr. Konrad Wolf war schon jetzt angereist, um gemeinsam mit Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer die Idee des Kulturfestes und den „Top-Act“ am Samstagabend anzukündigen: Der Schweizer Soulsänger „Seven“ ist spätestens seit „Sing meinen Song“ auch bei uns ein Begriff.

Der größte Teil des Eröffnungsprogramms mit "Luther in Brass" anlässlich 500jährigem Reformationsjubiläum, "Summer of Love" zum Höhepunkt der Hippiebewegung vor 50 Jahren und vielem mehr ist bei freiem Eintritt zu erleben. Der Vorverkauf für das Eröffnungskonzert und Seven startet am 10. Dezember.

Die vollständige Pressemeldung finden Sie im Presse-Bereich.

Seven bei Kultursommer-Eröffnung 2017

14.11.2016 | echt jetzt!

echt jetzt! – das Kinder- & Jugendtheaterfestival des Kultursommers und des Kulturbüros Rheinland-Pfalz bietet wieder Gastspiele für Kinder und Jugendliche in Rheinland-Pfalz zu vergünstigten Konditionen an. 16 Stücke für alle Altersgruppen und ein interaktives Festival-Format können ab sofort gebucht werden. Mit dabei sind unter anderem das Agora Theater, das marotte Figurentheater, das Theater Marabu und pulk fiktion.

Neu ist der Festivalzeitraum: Wir bieten die meisten Inszenierungen zwischen dem 3. Juni und dem 3. Juli an (andere Termine im Kultursommer-Zeitraum bitte ggf. anfragen).

Buchungsanfragen und Reservierungen nehmen wir bis zum 17. März 2017 entgegen. Allerdings ist die Anzahl der subventionierten Gastspiele begrenzt.

mehr unter: www.echtjetzt.info

Cover Motiv

04.10.2016 | Kultursommer 2016 war "Der Sommer unseres Vergnügens!"

„Wenn jährlich rund 700.000 Menschen die Veranstaltungen des Kultursommers besuchen, dann zeigt das, dass der Begriff ‚Kultur für alle‘, den der Frankfurter Kulturdezernent Hilmar Hoffmann prägte, auch heute noch trägt und aktuell ist.“ Kulturstaatssekretär Prof. Dr. Salvatore Barbaro zog heute Bilanz des Kultursommers Rheinland-Pfalz 2016. Unter dem Motto „Der Sommer unseres Vergnügens!“ ging es um Humor und Satire anlässlich 100 Jahren Dada, 50 Jahren Mainzer unterhaus und dem 25-jährigen Jubiläum des Kultursommers selbst.

Der 26. Kultursommer im kommenden Jahr hat das Motto „Epochen und Episoden“ und hierfür steht neben dem 70jährigen Bestehen des Landes natürlich vor allem das Reformationsjubiläum Pate, aber auch aktuelle Entwicklungen und Fragen sollen sich hier widerspiegeln.

Unter diesem Link kann man das Antragsformular finden, mit dem sich Kulturschaffende noch bis zum 31. Oktober 2016 für den Kultursommer 2017 bewerben können.

Hier klicken für die vollständige Pressemeldung,

STS Barbaro bei der Pressekonferenz

03.03.2016 | Gesichter des Kultursommers

Jetzt online! Ein buntes „who-is -who“ des Kultursommers mit Veranstaltern und Entscheidern, Initiatoren und Ermöglichern, Strippenziehern und Kulissenschiebern und vielen anderen mehr. Viel Spaß beim suchen, finden und entdecken!

Hier klicken!

Gesichter des Kultursommers - Ausschnitt
© 2012 Kultursommer